Tierrettung in Laßnitzhöhe

Am Samstag den 30.12. wurden wir um 09:01 Uhr zu einer Tierrettung alarmiert.
Ein Hund stürzte ca. 3 Meter tief in einen offenen Kanalschacht auf einer Wiese.

 

Nachdem wir Atemluft in den Schacht gelassen haben, wurde ein Mann mittels einem Dreibein in den Schacht abgelassen um den Hund mittels einem Dreiecktuch zu retten.

 

Der Hund erlitt dabei zum Glück nur ein paar Schürfwunden. Nach gut einer Stunde konnten wir nach den Absicherungsarbeiten des offenen Kanaldeckels wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. 

RSS-Feeds werden geladen...
RSS-Feeds werden geladen...
ZAMG-Wetterwarnungen
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Laßnitzhöhe