top of page

Monatsübung November

Am Donnerstag, den 16. November fand die Monatsübung November statt. Übungsannahme war ein Fassaden- und Böschungsbrand mit zwei verletzten Personen. Vor Ort wurde durch die Besatzung des TLFA-3000 ein Löschangriff mit einem C- und einem B-Rohr aufgebaut. Die Besatzung des LFB-A baute eine Wasserversorgung über eine lange Wegstrecke auf, während die Besatzung der DLK die Übungsstelle ausleuchtete und anschließend bei den weiteren Aufgaben der anderen Mannschaften unterstützte. Nach dem Aufbau der Wasserversorgung führte die Besatzung des LFB-A die Menschenrettung aus dem Keller des Wohnhauses durch. Nach erfolgreicher Rettung übernahm diese Mannschaft den Löschangriff und die Mannschaft des TLFA führte die Menschenrettung aus dem Dachgeschoss durch.


Ziel dieser Übung war es vor allem, unsere neuen und jüngeren Mitglieder auf den Einsatz vorzubereiten. Aus diesem Grund wurden die Trupps so zusammengestellt, dass erfahrene Mitglieder immer mit neuen Mitgliedern zusammenarbeiteten. Sowohl beim LFB-A als auch beim TLFA waren jeweils ein erfahrener Maschinist und ein Maschinist in Ausbildung eingeteilt, so dass diese die Pumpen und Fahrzeuge bedienen konnten, aber immer die Unterstützung der erfahrenen Mitglieder hatten. Dies galt auch für den Aufbau der Wasserversorgung und den Löschangriff, insbesondere aber für die Menschenrettung. Hier wurde bewusst auf Atemschutz verzichtet und das Gebäude als rauchfrei angenommen, damit die jüngeren Mitglieder unter Anleitung der erfahrenen Mitglieder die Menschenrettung durchführen konnten. Nach Abschluss der Übung gab es eine Nachbesprechung und einen gemeinsamen Imbiss.


Ein Dank gilt unseren Gruppenkommandanten, die diese Übung gemeinsam ausgearbeitet haben, sowie dem Geflügelhof Schulz für die Bereitstellung des Objektes.




14 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vogelrettung

TR-Camp

Comments


bottom of page