Notstromversorgung, Übernahme der Treibstofftanks



Am 08.08.2019 übernahmen Feuerwehren des Bereichsfeuerwehrverbandes Graz-Umgebung, so auch die Feuerwehren des Abschnittes 3, die für die Notstromversorgung der Feuerwehrhäuser notwendigen Treibstoffbehälter. Diese dienen der autarken Versorgung der Notstromaggregate in den Feuerwehrhäusern. Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Gerhard Sampt wies in seiner Ansprache im Besonderen auf die Wichtigkeit dieser für die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren, der notwendigen Infrastruktur im Falle außergewöhnlicher Ereignisse z.B. „Black out“ und auf die Vorreiterrolle des Bereichsfeuerwehrverbandes Graz-Umgebung hin. In weiterer Folge wurde auf die Möglichkeit der Anforderung der „Einsatzdrohne“ mit dem Einsatzleitfahrzeug (ELF) bei größeren Einsätzen aufmerksam gemacht.

Im Anschluss wurden die Treibstoffbehälter für den Abschnitt 3 auf den LKWA der Feuerwehr Hart bei Graz verladen und zum Feuerwehrhaus gebracht, von wo sie dann seitens der jeweiligen Ortsfeuerwehren abgeholt wurden.

Weiterführender Bericht auf der Homepage des Bereichsfeuerwehrverbandes Graz-Umgebung unter

www.bfvgu.steiermark.at

Bericht und Foto: Oberbrandinspektor a.D. Franz Preuss , Beauftragter Öffentlichkeitsarbeit

134 Ansichten

Einsatzstatus-Live

Legende über den Einsatzstatus:

Einsatzbereit im Feuerwehrhaus:

Einsatzkräfte wurden alarmiert: 

Auf Anfahrt zum Einsatzort:

Am Einsatzort im Einsatz:

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram
  • Pinterest
  • LinkedIn Social Icon
  • Youtube

©2019 by Freiwillige Feuerwehr Laßnitzhöhe