top of page

Vermeintlicher Kellerbrand zu Silvester

Am letzten Tag des Jahres 2022 wurden wir während der bereichsweiten Blackout-Übung zu einem Einsatz alarmiert. Mitten in der Übung heulten um 10:57 Uhr die Sirenen in Laßnitzhöhe auf und wir erhielten den Einsatzbefehl für einen Brandverdacht. Dieser wurde jedoch noch vor dem Ausrücken zu einem B10 Kellerbrand erhöht, wodurch auch die Feuerwehren Nestelbach und Kainbach alarmiert wurden. Unverzüglich rückten wir mit TLFA-3000, DLK und LFB-A zum Einsatz aus. Bei der Erkundung von Einsatzleiter HBI Stefan Gerger konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, da es sich lediglich um eine Verpuffung in einem Holzofen handelte. Nach einer Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera konnten die ausgerüsteten Atemschutztrupps die Geräte wieder ablegen und alle eingesetzten Kräfte wieder einrücken.

Insgesamt waren in kürzester Zeit 44 Mann und 9 Fahrzeuge der Feuerwehren Laßnitzhöhe, Kainbach und Nestelbach eingesetzt.



349 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vogelrettung

TR-Camp

Comments


bottom of page